Aktuelle Informationen

Die Vorplanung der Tramlinie wurde der Öffentlichkeit ab Juli 2020 im Rahmen des Bürgerdialogs vorgestellt. Anwohner*innen, Interessierte und Engagierte waren vom 16. Juli bis zum 20. September 2020 eingeladen, mit den Projektverantwortlichen in Kontakt zu treten und Vorschläge sowie Hinweise zum Vorhaben zu hinterlassen. Diese wurden von den Planer*innen eingehend geprüft und bewertet. Sofern möglich werden sie im Rahmen der Entwurfsplanung berücksichtigt.

Seit dem 27. November 2020 ist die Dokumentation des ersten Onlinedialogs auf dieser Webseite einsehbar, und steht zum Download bereit. Vom 27. November bis zum 21. Dezember 2020 fand ein zweiter, gerichteter Onlinedialog statt. Teilnehmer*innen konnten sich nochmals zu Themen äußern, die im ersten Onlinedialog auf großes Interesse gestoßen waren. Die Kommentare und Hinweise werden aktuell von den Planer*innen geprüft. Eine Auswertung finden Sie demnächst hier.

Die Pressemitteilung zur Beendigung des Online-Bürgerdialogs und der Vorschlags- und Hinweisphase finden Sie hier:
>> zur Pressemitteilung

Erweiterung der TRAM 96 – Was haben wir vor?

Einblicke in das Projekt TRAM 96

Damit Sie sich über den aktuellen Planungsstand der Erweiterung der TRAM 96 und des Verkehrskonzeptes für den Potsdamer Norden informieren können, finden Sie hier zwei Webcast-Videos mit den Projektplanern Norman Niehoff (Landeshauptstadt Potsdam) und Martin Langhof (ViP). Dort geben wir Ihnen einen Einblick in den aktuellen Stand des Projektes, und für welche Fragen wir Lösungen in der nächsten Projektphase erarbeiten.

Norman Niehoff zur Verkehrsentwicklung im Potsdamer Norden

Martin Langhof zum Projekt Tramerweiterung in den Potsdamer Norden

Norman Niehoff (LHP)“

Norman Niehoff (LHP)

Martin Langhof (ViP)

Martin Langhof (VIP)

Pressekontakt

Potsdam Logo

Landeshauptstadt Potsdam
Christine Homann
Bereich Presse und Kommunikation

ViP Logo links s

Stadtwerke Potsdam GmbH
Stefan Klotz
Pressereferent / Bereich Unternehmenskommunikation